Programmieren

Leitung: Axel Hinrichs
Termin: 8 Termine, mittwochs von 15:00-16:30 Uhr. Details werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Ort: Grundschule
Klassenstufen: 4.
Anzahl Schüler: max. 6

Programmieren – nicht, weil es heißt „man muss das jetzt lernen“, sondern weil es Spaß macht. Mit dem für die Grundschule entwickelten Lernboard Calliope mini können die Kinder spielerisch digitale Technik erkunden. Die Programme werden mit einer altersgerechten visuellen Oberfläche erstellt und über die verschiedenen Sensoren und Steuerungen zum Leben erweckt. So programmieren wir den Calliope mini mal zu einer Lautstärke-Ampel mal zu einer Alarmanlage oder wir machen aus ihm ein Reaktionsspiel.